21. November 2015

Wie wir Gruppenbilder fotografieren

Allgemein Hochzeitsfotografie

Viele Brautpaare sagen sie möchten keine Gruppenfotos. Für andere Paare sind Gruppenfotos zentral wichtig.

Meine Sichtweise schildere ich in diesem Blogeintrag.


Wenn ich mit Paaren im Vorgespräch spreche, dann zu 100% auch immer über Gruppenbilder. Für einige Paare ist dies zunächst einmal nicht wichtig. Ich überzeuge Paare zu 99% doch nicht darauf zu verzichten.
  • Tatsächlich ist es für die Hochzeitsgesellschaft wichtig, mit dem Brautpaar auf einem Gruppenbild abgebildet zu sein.
  • Ein Gruppenbild hat einen ganz besonderen Erinnerungswert für ein Brautpaar und auch für die Hochzeitsgesellschaft, zudem eine Hochzeitsgesellschaft nie wieder in dieser Konstellation zusammenkommt.
  • Für mich als Fotografen ist ein Gruppenbild sehr wichtig: Hier nutze ich die Gelegenheit mich offiziell vorzustellen. Somit ist das „Eis“ zum Paar gebrochen. Wo man bis dahin von den Gästen eher als reiner Dienstleister wahrgenommen wird, wird man ab da eher als Gast und Freund wahrgenommen. So entstehen auch später ganz natürliche Gästefotos.

Bereits im Vorfeld befragte ich meine Brautleute, ob ihnen ein individuelles Gruppenfoto mit bestimmten Personen auf der Hochzeit besonders wichtig ist. Das kann beispielsweise eine Freundin der Braut sein, die sie sehr lange nicht gesehen hat oder ältere Personen, die möglicherweise nicht mehr lange leben.

Von Kleingruppenbilder, die das Brautpaar mit allen Gästepaaren machen möchte rate ich ab. Dies bindet meistens sehr viel Ressourcen. So verpasse ich möglicherweise wichtige Gelegenheiten für Weitere Fotos. Beispielsweise finden die Gruppenbilder sehr oft bei der Feierlocation statt. Mir ist es wichtig von der Tischdekoration Bilder zu machen bereits bevor die Gäste den Saal betreten. Diese Gelegenheit möchte ich definitiv nicht verpassen.

Ich fotografiere Gruppenbilder immer von großer Gruppe zu kleiner Gruppe. So sind nach und nach immer engere Freunde und Verwandte alleine mit dem Brautpaar zusammen.

Im Verlauf der Feier oder des Empfanges bietet sich häufig die Gelegenheit für spontane Gruppenbilder. Hier ist Phantasie gefragt und Kreativität. Beispielsweise ist hier Geschlechtertrennung möglich (Wenn die Braut mit ihren besten Freundinnen oder Brautjungfern fotografiert werden möchte oder der Bräutigam mit seinen Jungs.)

Diese kreativen Gruppenbilder benötigen sehr oft auch im Vorfeld absprachen, damit ihr als Brautpaar darauf eingestellt seid.

Persönlich betrachte ich Gruppenbilder als Herausforderung. Ich „animiere“ hier sehr stark, fordere die Gruppe auf, etwas zu machen. Mittlerweile machen mir Gruppenfotos sehr viel Spaß: Die eigene Kreativität ist gefragt und ich liebe es vor sehr vielen Menschen zu sprechen.

 

www.tr-hochzeitsfotografie.de

 

 

20150606_hochzeit_ellen-oliver_261-web

20150918-marlen-seb-hochzeit-233

image

image

image

 

image

 

image

image

 image

image

SHARE

Related Posts
Featured
Hochzeit in Jork, Altes Land bei Hamburg
Brautpaarshooting bei schlechtem Wetter
Lesezeit 1,3 Minuten  Brautpaare fragen mich häufiger im Vorfeld, wie wir denn Paarshooting bei Regen oder “schlechtem Wetter machen”. Hier meine Sichtweise zum Brautpaarshooting bei schlechtem Wetter Ich persönlich freue mich natürlich auch mehr über Sonnenschein am Hochzeitstag. Dennoch gibt es tatsächöich aus meiner Sicht auch ein paar Vorteile, die "schlechtes Wetter", bzw. sogar Regen mit sich bringt: Bei knalliger Sonne um 12:00 mittags entstehen keine Bilder, wie sie auf meiner Website zu finden sind. Bei Regen allerdings schon. Das schlimmste ist Sonne direkt von oben im Sommer um 12:00 Mittags. Ich rate meinen Paaren desha ...
READ MORE
Fischbeker Heide Paarshooting
Das Engagement Shooting
Ich treffe mich zu 99,9% mit meinen Brautpaaren bereits vor der Hochzeit zu einem Fotoshooting: Engagement Shooting Damit ist ein Fotoshooting bereits vor der eigentlichen Hochzeit gemeint. Also wie Brautpaarshooting, nur eben ohne Brautkleid. Weshalb ist mir das wichtig? Vertrauen ist für gefühlvolle Hochzeitsbilder sehr wichtig. Ich bin am Hochzeitstag bei den Momenten dabei, die normalerweise nur den engsten Freunden und der Familie vorbehalten sind. Beim Engagement Shooting lerne ich meine Paare besser kennen und diese mich. Das Brautpaar verliert die Scheu vor der Kamera. Im allgemeinen ist es nicht so, dass sich mei ...
READ MORE
Unterschiedliche Perspektiven
Weshalb sind 2 Fotografen auf einer Hochzeit besser als ein Fotograf?
Lesezeit: 2 Min Ich habe Hochzeiten bereits alleine fotografiert, wir waren auch schon zu zweit, zu 3. und sogar zu 4.Weshalb wir nicht alleine auf Hochzeiten sind, erfahrt ihr in diesem Blogspot. Als ich begonnen habe, Hochzeiten zu fotografieren, war ich alleine. Die Aufregung, der Druck und die Anspannung war enorm. Es war dennoch im Nachhinein eine gute Erfahrung und hat einige Vorteile: Als alleiniger Fotograf auf einer Hochzeit bin ich ständig gezwungen an meine Grenzen zu gehen. Ich muss andauernd "meine Komfortzone verlassen". Ich lerne Verantwortung zu tragen. ich bekomme eine Gefühl dafür unter Druck Höchstl ...
READ MORE