4. August 2017

Night Shoots

Info

In diesem Blogeintrag erzähle ich Euch, über unser „Abendprogramm“ auf Hochzeiten.

Wenn nach dem Eröffnungstanz die Party beginnt, so fotografieren wir die Situationen auf der Tanzfläche und vor allem auch abseits der Tanzfläche. So ist es nicht unbedingt nötig hunderte Tanzbilder zu machen, da sich diese gefühlt sehr schnell wiederholen. Hier geht es eher um einen Eindruck der Stimmung zu vermitteln.

So überbrücke ich die Zeit zum Brautstrauwurf um Mitternacht nicht mit immer den gleichen Tanzbildern, sondern vielmehr mit „Special Bildern“, diese „Nightshoots“ spreche ich vorher mit dem Brautpaar bzw. den Trauzeugen ab. Hier entstehen Bilder, die ich so noch nie gemacht habe, oder noch nie so gut gemacht habe.

Liebe Brautpaare, ihr erhaltet so wirklich einzigartige Bilder. So sind auf Regenhochzeiten bereits sehr kreative Regenbilder entstanden, Wunderkerzen benutze ich als Lichtquelle und Zigarrenrauch als Effekt.

Ich mache mir in der Woche vor der Hochzeit Gedanken darüber und tausche mich mit meinem Kollegen aus. Wir planen dieses kurze Shooting regelrecht, überlegen, was wir dazu benötigen und stimmen uns mit den Trauzeugen ab.

Für Euch als Brautpaar wird es dennoch kurz und einfach gehalten, ihr werdet max 5 Minuten „beansprucht“. Die Vorbereitung machen wir alleine und holen Euch später dazu.

SHARE

Related Posts
Featured
Das Vorgespräch für Eure Hochzeit
Weshalb ist mir ist ein persönliches Treffen sehr wichtig? Weil es im Endeffekt ein Garant für bessere Bilder ist. Wieso das so ist, erfahrt ihr in diesem Blogeintrag. Meine Brautleute legen immer eine hohe Priorität in die Bilder der Hochzeit und sehen diese als Erinnerung an ihren großen Tag. Da Brautpaare im allgemeinen das erste Mal heiraten, beschäftigen sie sich in der Vorbereitung auf die Hochzeit das erste (und einzige) mal im Leben mit dem Thema Hochzeitsfotografie. Ein Kennenlerntreffen ist unverbindlich und eine Gelegenheit, mehr über Hochzeitsfotografie zu erfahren im allgemeinen und im speziellen, wir Hochzeiten fotogr ...
READ MORE
7 Fragen die gestellt werden sollten (7 Should Asked Questions)
Ein Vorgespräch ist ein wunderbarer Rahmen, sich kennen zu lernen und über Eure Hochzeit zu sprechen. Es sollte bei einem unverbindlichen Kennenlern-treffen jedoch keine Tabuthemen geben und über alle Eventualitäten gesprochen werden. Dies vermittelt bei Euch, liebe Brautpaare, Sicherheit. Auf der anderen Seite ist es für uns Fotografen ebenfalls wichtig um Irritationen zu vermeiden. Wir bekommen von Brautpaaren regelmäßig ähnliche Fragen gestellt. Andererseits bekommen wir von Brautpaaren auch regelmäßig Fragen nicht gestellt. Um die 7 wichtigsten Fragen, die nicht gefragt werden, aber gestellt werden sollten, geht es in diesem Blogspo ...
READ MORE
4 Gründe, weshalb ihr auf Regen an Eurem Hochzeitstag hoffen solltet
Liebe Blogleserinnen und Bolgleser. Liebe Verlobte Paare, liebe zukünftige Brautpaare. Die Hochzeitssaison 2017 war nicht nur ein bisschen verregnet, sie war sehr verregnet. Tatsächlich habe ich noch nie so viele Regenhochzeiten wie dieses Jahr fotografiert. Der Begriff "Regenhochzeit" ist jedoch nicht wertend gemeint, denn spätestens seit diesem Jahr weiß ich: Die Qualität einer Hochzeit hängt definitiv nicht vom Wetter ab. Viel mehr möchte ich Brautpaare beruhigen. Oft erlebe ich, dass sich Brautpaare, speziell Bräute, ab ca. 10 Tage vor dem Hochzeitstag  mit der Wetter-App beschäftigen. Ich mache das tatsächlich ab ca 5 Tage vor d ...
READ MORE