1. Dezember 2015

Die Torte

Hochzeitsfotografie Info

Brautpaare stehen sehr oft vor der Frage: Wann sollen wir die Hochzeitstorte anschneiden? Meine Sichtweise erfahrt ihr in diesem Blogspot:

Traditionell wird die Torte um Mitternacht angeschnitten. Vielen meiner Paare ist das zu spät. Tatsächlich sind um Mitternacht oft nicht mehr alle Gäste auf der Hochzeit.

  • Kleinerer Kinder sind wahrscheinlich schon im Bett
  • Oma und Opa halten eventuell auch nicht so lange durch

Diese Personen würden aber gerne ein Stück von der Torte abbekommen und außerdem dieser Tradition beiwohnen.

Was spricht nun dagegen, die Torte am Nachmittag anzuschneiden?

Nichts. Wenn das Brautpaar entscheidet, die Hochzeitstorte am Nachmittag ins Spiel zu bringen, dann spricht da nichts dagegen, weil es das Brautpaar einfach entscheiden darf.

Ich erlebe es auch immer häufiger, dass die Torte am Nachmittag angeschnitten wird. Das ist nichts ungewöhnliches.

Tatsächlich gehe ich noch einen Schritt weiter: Weshalb überhaupt eine Torte? Einige meiner Brautpaare planen nur die Torte ein, weil es sich so gehört und belasten dann ihr Budget für die Hochzeit um einen deutlichen Faktor, denn eine Torte kostet nicht selten über €1000.

Ich rate dann einfach auf die Torte zu verzichten und dann einfach eine Kuchen- und Candybar anzubieten.

www.tr-hochzeitsfotografie.de

20151031-Katharina-Sascha-Hochzeit-384-web

image

image

image

image

image

SHARE

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Related Posts
Featured
Torben Röhricht Hochzeitsreportage
12 Gründe weshalb ihr einen Hochzeitsfotografen braucht
Lesezeit 3 Minuten .. und nicht am Fotografen sparen solltet „Ich brauche keinen Fotografen auf unserer Hochzeit, meine beste Freundin hat eine Kamera und schenkt uns ein Fotoshooting zur Hochzeit.” "Der Freund von einem Freund fotografiert unsere Hochzeit. Der ist Hobbyfotograf und hat auch schon etwas Erfahrung mit Hochzeiten" Dies oder so ähnliches höre ich speziell auf Hochzeitsmessen immer wieder von angehenden Brautpaaren. Weshalb dies aus meiner Sicht ein fataler Fehler ist, erfahrt ihr hier in diesem Blogeintrag: Mein Gedanke: Wollt ihr wirklich ernsthaft an diesem Tag an den Bildern sparen? Ist das wirklich Euer Ernst?? Ihr h ...
READ MORE
Night Shoots
In diesem Blogeintrag erzähle ich Euch, über unser "Abendprogramm" auf Hochzeiten. Wenn nach dem Eröffnungstanz die Party beginnt, so fotografieren wir die Situationen auf der Tanzfläche und vor allem auch abseits der Tanzfläche. So ist es nicht unbedingt nötig hunderte Tanzbilder zu machen, da sich diese gefühlt sehr schnell wiederholen. Hier geht es eher um einen Eindruck der Stimmung zu vermitteln. So überbrücke ich die Zeit zum Brautstrauwurf um Mitternacht nicht mit immer den gleichen Tanzbildern, sondern vielmehr mit "Special Bildern", diese "Nightshoots" spreche ich vorher mit dem Brautpaar bzw. den Trauzeugen ab. Hier entste ...
READ MORE
ISPWP TorbenRöhricht Award Hamburg
5 Gründe, weshalb ich Awards für Hochzeitsfotogafen liebe
Es ist für jeden Fotografen eine sehr große Ehre, wenn ein eigenes Bild ausgezeichnet wird. Ich hatte bis jetzt mit 6 Bildern Erfolg und bin tatsächlich sehr stolz auf die Auszeichnungen. Weshalb nehme ich nun an Hochzeitsfotografie-Awards teil? Weil ich auch immer etwas für mich fotografiere, fühle ich mich zusätzlich angespornt. Ein prämiertes Bild bringt im allgemeinen keinen Sachpreis oder ähnliches, aber es bringt definitiv jede Menge neue Motivation. Natürlich kann ich auch mit diesen Bildern werben und Vertrauen schaffen. Mir machen Wettbewerbe Spaß. Ich kann mich mit anderen Fotografen messen und hole mir gerade d ...
READ MORE