Der “First Look” ist die erste Begegnung nach der Vorbereitung.

Wie wir diese Begegnung von Braut und Bräutigam fotografieren erfahrt ihr in diesem Blogspot.


Diese erste Begegnung von Braut und Bräutigam ist ein (neben vielen anderen) sehr emotionaler Moment einer Hochzeit: Der Bräutigam sieht das erste Mal (im Leben) seine Braut im Brautkleid. Und umgekehrt sieht die Braut ihren Bräutigam im festlichen Anzug. Sehr sehr häufig schießen die Emotionen hier über.

Für uns Fotografen ist dies natürlich ein extrem wichtiger Moment einer Hochzeit.

Grundsätzlich gibt es nach unser Erfahrung 2 Möglichkeiten dieser ersten Begegnung zwischen Braut und Bräutigam:

Klassisch vor oder in der Kirche

Diese Variante ist die gängige und klassische Möglichkeit der ersten Begegnung. Braut und Bräutigam treffen, bzw. sehen sich das erste Mal tatsächlich an der Kirche (Standesamt, Ort der freien Trauung). Hier sind bereits die Gäste anwesend.

Vor der Zeremonie

Hier sieht sich das Brautpaar bereits unmittelbar nach der Vorbereitung.
Es gibt unserer Meinung ein paar Vorteile:

  • Das Brautpaar ist ganz für sich und kann diesen besonderen Moment genießen
  • Es ist kein Gast anwesend. Wir Fotografen machen uns unsichtbar und sind in diesem Moment “taub”.
  • Braut und Bräutigam können sich “gehen lassen”, das fällt möglicher weise schwer, wenn Gäste anwesend sind, wo man sich ja eventuell “zusammenreisen” muss.
  • Wir können ganz in Ruhe einen passenden Ort finden und uns perfekt positionieren.
  • Eure erste Begegnung ist gleichzeitig ein sehr natürliches Brautpaarshooting, somit Teil der fotojournalistischen Reportage, weil es komplett umgestellt ist.
  • Bei der Kirche gibt es für das Brautpaar noch eine 2. erste Begegnung. Diese wird sehr häufig als nicht weniger emotional beschrieben. Das ist auch unsere Wahrnehmung.

Grundsätzlich gibt es nach unserem Wissen keine Regel, dass man sich nicht bereits vor der Kirche sehen darf.

Die Variante, sich an der Kirche, bzw. vor dem Altar das erste mal begegnen ist ebenso ein großer feierlicher Moment.

Welche Variante ihr, liebe Brautpaare wählt, bleibt natürlich ganz Euch überlassen. Wenn ihr Euch für die Variante der ersten Begegnung bereits vor der Trauung entscheidet, so sollte dies natürlich in den Zeitplan der Hochzeit eingearbeitet werden. Einen Musterablaufplan einer aus unserer Sicht entspannten Hochzeit mit Fotografen findet ihr hier.

Wie wir während der Zeremonie fotografieren, erfahrt ihr hier.

Im Nachfolgenden habe ich die ganze Geschichte eines First Looks für Euch:

 

Hochzeitsrede 08:05 Juli 28, 2016 Antworten
Tolle Fotos. Sehr authentisch!

Related Posts
Featured
Eine Hochzeit am Vatertag
Der Mai ist ein wundervoller Hochzeitsmonat. Besonders der Mai 2018 war sonniger und wärmer als der ganze Sommer 2017. So habe ich am 10. Mai 2018 Jaqueline und Marv an ihrem großen Tag begleitet. Eine Vatertagshochzeit Der 10. Mai war Vatertag. Es war die Tage zuvor zusehens hochsommerlich heiß geworden. Ausgerechnet für den 10. Mai war einhellig und überall starker Regen und Gewitter angesagt. Sämtliche Wettervorhersagen waren sich einig. In und um Hamburg wird die Welt untergehen. Einzig mein Freund Olli, der Geschäftsführer des Hotel Altes Land, der Feierlocation blieb ruhig. Er: "Torben, die Bauern sagen es gibt keinen Regen und da ...
READ MORE
Das Vorgespräch für Eure Hochzeit
Weshalb ist mir ist ein persönliches Treffen sehr wichtig? Weil es im Endeffekt ein Garant für bessere Bilder ist. Wieso das so ist, erfahrt ihr in diesem Blogeintrag. Meine Brautleute legen immer eine hohe Priorität in die Bilder der Hochzeit und sehen diese als Erinnerung an ihren großen Tag. Da Brautpaare im allgemeinen das erste Mal heiraten, beschäftigen sie sich in der Vorbereitung auf die Hochzeit das erste (und einzige) mal im Leben mit dem Thema Hochzeitsfotografie. Ein Kennenlerntreffen ist unverbindlich und eine Gelegenheit, mehr über Hochzeitsfotografie zu erfahren im allgemeinen und im speziellen, wir Hochzeiten fotogr ...
READ MORE
Sollte der DJ auch den Eröffnungstanz fotografieren?
Lesezeit 30 Sekunden "Den Eröffnungstanz fotografiert unser DJ" Diese Aussage hat mir Sorgen gemacht. Wenn ihr wissen wollt, weshalb lest unbedingt diesen Blogartikel. Wann sollte der DJ den Ehrentanz fotografieren? Ich denke gar nicht. Weshalb? Weil Hochzeitsfotografen auch keine Musik bei der Party machen sollten. Neulich hat mir ein Brautpaar erzählt, dass sie am Abend keinen Fotografen benötigen, weil der DJ fotografiert. Euch möchte ich vor davor bewahren, weil ich denke, dass dies sehr mutig ist. Denn stellt euch mal vor, ich würde (als Hochzeitsfotograf) euch bei unserem Gespräch vorschlagen, auf den DJ zu verzichten, we ...
READ MORE