Der “First Look” ist die erste Begegnung nach der Vorbereitung.

Wie wir diese Begegnung von Braut und Bräutigam fotografieren erfahrt ihr in diesem Blogspot.


Diese erste Begegnung von Braut und Bräutigam ist ein (neben vielen anderen) sehr emotionaler Moment einer Hochzeit: Der Bräutigam sieht das erste Mal (im Leben) seine Braut im Brautkleid. Und umgekehrt sieht die Braut ihren Bräutigam im festlichen Anzug. Sehr sehr häufig schießen die Emotionen hier über.

Für uns Fotografen ist dies natürlich ein extrem wichtiger Moment einer Hochzeit.

Grundsätzlich gibt es nach unser Erfahrung 2 Möglichkeiten dieser ersten Begegnung zwischen Braut und Bräutigam:

Klassisch vor oder in der Kirche

Diese Variante ist die gängige und klassische Möglichkeit der ersten Begegnung. Braut und Bräutigam treffen, bzw. sehen sich das erste Mal tatsächlich an der Kirche (Standesamt, Ort der freien Trauung). Hier sind bereits die Gäste anwesend.

Vor der Zeremonie

Hier sieht sich das Brautpaar bereits unmittelbar nach der Vorbereitung.
Es gibt unserer Meinung ein paar Vorteile:

  • Das Brautpaar ist ganz für sich und kann diesen besonderen Moment genießen
  • Es ist kein Gast anwesend. Wir Fotografen machen uns unsichtbar und sind in diesem Moment “taub”.
  • Braut und Bräutigam können sich “gehen lassen”, das fällt möglicher weise schwer, wenn Gäste anwesend sind, wo man sich ja eventuell “zusammenreisen” muss.
  • Wir können ganz in Ruhe einen passenden Ort finden und uns perfekt positionieren.
  • Eure erste Begegnung ist gleichzeitig ein sehr natürliches Brautpaarshooting, somit Teil der fotojournalistischen Reportage, weil es komplett umgestellt ist.
  • Bei der Kirche gibt es für das Brautpaar noch eine 2. erste Begegnung. Diese wird sehr häufig als nicht weniger emotional beschrieben. Das ist auch unsere Wahrnehmung.

Grundsätzlich gibt es nach unserem Wissen keine Regel, dass man sich nicht bereits vor der Kirche sehen darf.

Die Variante, sich an der Kirche, bzw. vor dem Altar das erste mal begegnen ist ebenso ein großer feierlicher Moment.

Welche Variante ihr, liebe Brautpaare wählt, bleibt natürlich ganz Euch überlassen. Wenn ihr Euch für die Variante der ersten Begegnung bereits vor der Trauung entscheidet, so sollte dies natürlich in den Zeitplan der Hochzeit eingearbeitet werden. Einen Musterablaufplan einer aus unserer Sicht entspannten Hochzeit mit Fotografen findet ihr hier.

Wie wir während der Zeremonie fotografieren, erfahrt ihr hier.

Im Nachfolgenden habe ich die ganze Geschichte eines First Looks für Euch:

 

SHARE
Hochzeitsrede 08:05 Juli 28, 2016 Antworten
Tolle Fotos. Sehr authentisch!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts
Featured
Top 7 der Hochzeitsdienstleister
Der Fotograf ist aus meiner Sicht am Hochzeitstag besonders wichtig. (“Am Fotografen sparen heißt an Erinnerungen sparen”) und sollte bei der Suche an vorderer Stelle stehen. Dennoch gibt es natürlich Dienstleister, die ebenfalls die entscheidend am Gelingen einer Hochzeit beteiligt sind. Für wirklich alle Dienstleister gilt: Man kann im Prinzip nicht früh genug anfangen anzufragen zu suchen. Wenn die Wunschlocation an Eurem Tag bereits gebucht ist, müsst ihr möglicherweise mit einer 2. Wahl leben. Das gleiche gilt für den Fotografen und die Rednerin, etc. Der Fotograf kommt aus meiner sehr subjektiven Sicht natürlich an vorderer Stelle, s ...
READ MORE
Reportage oder Inszenierung
Lesezeit 4 Min Ich mache in der letzten Zeit verschiedene Trendrichtungen des Bildstiles in der Hochzeitsfotografie aus. Diese scheinen regelrecht miteinander zu konkurrieren. Mehr und meine Gedanken hierzu erfahrt ihr in diesem Blogspot: Gleich vorweg genommen ist dies durchaus zu begrüßen, da letztendlich hier Brautpaare  durch die Vielfältigkeit voneinander profitieren. Welche Art der Fotografie nun die bessere ist, ist Geschmacksache und darum soll es hier auch nicht gehen. Meine persönlichen Gedanken dazu schreibe ich zum Schluss. Was mache ich nun für Trends aus? Zur Verdeutlichung beschreibe ich an dieser Stelle einm ...
READ MORE
Getting Ready – Die Vorbereitung von Braut und Bräutigam
Bei der Vorbereitung entstehen oft die emotionalsten Bilder einer Hochzeit. Wollt ihr mehr darüber erfahren? Ich bekomme sehr regelmäßig Anfragen von Brautpaaren. Die meisten Paare sind zunächst sehr überrascht, dass ich dies auch fotografiere. Jedoch spätestens, wenn ich Ihnen Beispiele vom ‘Getting Ready’ zeige, dann wollen die meisten Paare auch solche Erinnerungen. Auch für mich als Fotograf ist die Vorbereitung wichtig: Hier kann ich mich ganz entspannt und ohne Druck “warmschießen”: Ich habe die Gelegenheit schon mal sehr emotionale Bilder zu bekommen. Meistens ist bei der Vorbereitung noch kein Zeitdruck. Die Vo ...
READ MORE