4. August 2017

Night Shoots

Info

In diesem Blogeintrag erzähle ich Euch, über unser “Abendprogramm” auf Hochzeiten.

Wenn nach dem Eröffnungstanz die Party beginnt, so fotografieren wir die Situationen auf der Tanzfläche und vor allem auch abseits der Tanzfläche. So ist es nicht unbedingt nötig hunderte Tanzbilder zu machen, da sich diese gefühlt sehr schnell wiederholen. Hier geht es eher um einen Eindruck der Stimmung zu vermitteln.

So überbrücke ich die Zeit zum Brautstrauwurf um Mitternacht nicht mit immer den gleichen Tanzbildern, sondern vielmehr mit “Special Bildern”, diese “Nightshoots” spreche ich vorher mit dem Brautpaar bzw. den Trauzeugen ab. Hier entstehen Bilder, die ich so noch nie gemacht habe, oder noch nie so gut gemacht habe.

Liebe Brautpaare, ihr erhaltet so wirklich einzigartige Bilder. So sind auf Regenhochzeiten bereits sehr kreative Regenbilder entstanden, Wunderkerzen benutze ich als Lichtquelle und Zigarrenrauch als Effekt.

Ich mache mir in der Woche vor der Hochzeit Gedanken darüber und tausche mich mit meinem Kollegen aus. Wir planen dieses kurze Shooting regelrecht, überlegen, was wir dazu benötigen und stimmen uns mit den Trauzeugen ab.

Für Euch als Brautpaar wird es dennoch kurz und einfach gehalten, ihr werdet max 5 Minuten “beansprucht”. Die Vorbereitung machen wir alleine und holen Euch später dazu.

SHARE

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Posts
Featured
Wie wir den Empfang / die Feier fotografieren
Ich werde sehr häufig von Brautpaaren gefragt, wie ich die Feier fotografiere. Hier habe ich eine sehr strukturierte Vorgehensweise. Darüber erfahrt ihr mehr in diesem Blogspot. Dekoration Bei der Deko und Raumschmuck geben sich viele Brautleute sehr viel Mühe im Vorfeld. Ich Briefe meine Brautpaare diesbezüglich auch immer, hierauf einen hohen Wert zu legen, da dies dann auch auf den Fotos sichtbar ist. Über Dekoration und Blumenschmuck lest bitte auch hier. Um die Tischdekoration und den Raum fotografisch zu würdigen, versuche ich immer die Location OHNE Gäste kurz vor dem Empfang zu fotografieren. Spiele und Vo ...
READ MORE
ISPWP TorbenRöhricht Award Hamburg
5 Gründe, weshalb ich Awards für Hochzeitsfotogafen liebe
Es ist für jeden Fotografen eine sehr große Ehre, wenn ein eigenes Bild ausgezeichnet wird. Ich hatte bis jetzt mit 6 Bildern Erfolg und bin tatsächlich sehr stolz auf die Auszeichnungen. Weshalb nehme ich nun an Hochzeitsfotografie-Awards teil? Weil ich auch immer etwas für mich fotografiere, fühle ich mich zusätzlich angespornt. Ein prämiertes Bild bringt im allgemeinen keinen Sachpreis oder ähnliches, aber es bringt definitiv jede Menge neue Motivation. Natürlich kann ich auch mit diesen Bildern werben und Vertrauen schaffen. Mir machen Wettbewerbe Spaß. Ich kann mich mit anderen Fotografen messen und hole mir gerade d ...
READ MORE
Magic Moments
Auf Hochzeiten jagen wir nach besonderen Motiven. Einige Motive können wir planen und arrangieren. Wie zum Beispiel die Braut- und Bräutigamportraits oder Details beim Getting Ready. Andere Motive sind Momente, die einfach da sind und dann wieder weg. Wenn wir diese nicht einfangen, sind sie sprichwörtlich vorüber: Vergangen in der Zeit wie Tränen im Regen. Wir wollen bereit sein für diese magischen Momente. Wenn wir diese Momente einfangen werden sie zu Erinnerungen. Manchmal helfen wir diesen Momenten auf die Sprünge. Das geschieht manchmal (eigentlich immer) beim First Look. Ganz oft passieren diese Augenblicke einfach. Ode ...
READ MORE